12/03/2018

Nachtrag zu R-Schach

Antwort auf einen Eintrag im Gästebuch von Freeware-Schach
Kommentar, 11.06.2017 um 21:00 Uhr
Hallo Mathias,
Danke! Ist mein Hobby.
Überschätze aber nicht die Spielstärke. Wenn Freeware-Schach gegen ein professionelles Schachprogramm spielt (z.B. Schredder oder Stockfish) sind die Gewinnchancen von meinem Programm gleich Null.
Gruß
Rolf Radke


Das neue R-Schach ist meiner Meinung nach stärker als das Urprogramm
Wär schön, wenn am Ende der Entwicklung R-Schach auch im Web gespielt werden könnte. 
Gruß an Rolf Radke
Paukstadt

Anhang zu R-Schach von Rolf Radke
 R-Schach mit C++ unter Qt
Da es mittlerweile mehr Handies als PCs gibt, habe ich mich 2015 entschlossen, auch mein Schach-Programm auf einem Handy lauffähig zu machen. Das in die Jahre gekommene Delphi 7 eignet sich dafür nicht und mehrere tausend Euro für eine neue Delphi Version auszugeben, gibt die Hobbykasse einfach nicht her. Daher fing ich eine komplette Schach-Neuentwicklung mit Qt an. Qt ist eine moderne, kostenlose Entwicklungsumgebung unter C++, mit der Anwendungen für alle aktuellen Betriebssysteme erstellt werden können.
Neuentwicklung deswegen, da meine vorhandenen Delphi Quelltexte sich in keinster Weise mit C++ decken. Jedoch kann ich auf meine Erfahrungen aufbauen und die groben Programmstrukturen übernehmen und weiter ausfeilen.
Es steht Ihnen R-Schach kostenlos für Windows und Android zur Verfügung. Um es auf Ihrem Smartphone zu installieren, rufen Sie damit die Seite "Freeware-Schach" auf. Dort finden Sie einen Download-Link.

No comments:

Post a Comment