16/11/2018

Hundreds of thousands of calves and lambs are being sent annually to Israel to be slaughtered. They undergo a long journey in disgraceful conditions. Many of them die on the way.

https://twitter.com/BanLivExport_IL

13/11/2018

European citizens are paying the highest price for the pollution caused by industries. We can no longer afford to ignore this! The European Commission must immediately introduce a minimum tax for polluters.

Chess24


WM2018

[Event "World Chess Championship 2018"] [White "Caruana, Fabiano"] [Black "Carlsen, Magnus"] [Site "London"] [Round "1"] [Annotator "TA"] [Result "1/2-1/2"] [Date "2018.11.09"] [WhiteElo "2832"] [BlackElo "2835"] [PlyCount "229"] 1. e4 {} c5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 g6 4. Bxc6 dxc6 5. d3 Bg7 6. h3 Nf6 7. Nc3 Nd7 {B31: Sizilianisch (Rossolimo-Variante)} (7... 0-0 8. 0-0 Ne8 9. Be3 b6 10. e5 f6 11. Re1 Nc7 12. Qd2 fxe5 13. Bh6 Rxf3 14. Bxg7 Kxg7 15. gxf3 Bxh3 16. Rxe5 e6 17. Rg5 {1-0 (33) Caruana,F (2827)-Gelfand,B (2703) Batumi 2018} )(7... b6 8. Be3 e5 9. 0-0 0-0 10. a3 Qe7 11. Qb1 Nh5 12. b4 f5 13. bxc5 f4 14. Bd2 bxc5 15. Qb3+ Be6 { 0-1 (39) Caruana,F (2820)-Carlsen,M (2862) Wijk aan Zee 2015 CBM 165 [Stohl,I]} )8. Be3 e5 9. 0-0 b6 {LiveBook: 6 Partien} 10. Nh2 Nf8 11. f4 $146 ({ Vorgänger:} 11. Qd2 Ne6 12. Bh6 0-0 13. Bxg7 Kxg7 14. Ne2 Qg5 15. f4 exf4 16. Nxf4 {1-0 (45) Manik,M (2440)-Nayhebaver,M (2005) Kosice 2010} )exf4 12. Rxf4 Be6 13. Rf2 h6 14. Qd2 g5 15. Raf1 Qd6 16. Ng4 0-0-0 $1 17. Nf6 Nd7 18. Nh5 Be5 19. g4 f6 20. b3 Bf7 21. Nd1 Nf8 22. Nxf6 Ne6 23. Nh5 (23. Nd7 $5 { } Bf4 24. Nf6 $11 )Bxh5 (23... Bg6 {is interesting.} 24. Kh1 Qe7 25. Qe2 Rdg8 26. Rg1 Kb8 )24. gxh5 Nf4 25. Bxf4 gxf4 26. Rg2 Rhg8 27. Qe2 Rxg2+ 28. Qxg2 Qe6 $1 29. Nf2 $1 Rg8 $36 { Schwarz hat starke Initiative.} 30. Ng4 Qe8 31. Qf3 Qxh5 32. Kf2 $1 Bc7 33. Ke2 {[#]} (33. e5 $1 $15 Kb7 34. Nf6 Qh4+ 35. Ke2 )Qg5 $1 $19 34. Nh2 (34. Qf2 {war nötig.} )h5 35. Rf2 Qg1 36. Nf1 h4 (36... Qg7 $19 37. Nd2 Kb7 )37. Kd2 $2 (37. e5 $1 $15 )Kb7 38. c3 Be5 {Droht ...Tg3! und aus.} 39. Kc2 Qg7 (39... b5 $19 {zielt auf ...Tg3! ab.} 40. Qe2 b4 41. cxb4 Bd4 )40. Nh2 $1 $15 Bxc3 41. Qxf4 Bd4 42. Qf7+ Ka6 $1 43. Qxg7 Rxg7 { Endspiel KTL-KTS} ({Doch nicht} 43... Bxg7 $6 44. Rf5 $11 )44. Re2 Rg3 45. Ng4 {e5 ist eine echte Drohung.} Rxh3 {Weiss muss nun ...Tg3 beachten.} 46. e5 Rf3 47. e6 Rf8 48. e7 Re8 49. Nh6 $1 h3 50. Nf5 {[#] Und weiter mit Th2 wäre nett.} Bf6 $1 51. a3 b5 ({Günstiger ist} 51... Ka5 $17 )52. b4 $11 cxb4 53. axb4 {[#]} Bxe7 $1 {} 54. Nxe7 (54. Rxe7 Rxe7 )h2 55. Rxh2 {Und Th7 würde nun gewinnen.} Rxe7 { KT-KT} 56. Rh6 Kb6 57. Kc3 Rd7 58. Rg6 Kc7 59. Rh6 Rd6 60. Rh8 $1 Rg6 61. Ra8 $1 Kb7 62. Rh8 Rg5 63. Rh7+ Kb6 64. Rh6 Rg1 {Weiss sollte ...a5 verhindern.} 65. Kc2 Rf1 66. Rg6 Rh1 67. Rf6 Rh8 68. Kc3 Ra8 {Mit der Idee ...a5.} 69. d4 Rd8 70. Rh6 Rd7 71. Rg6 Kc7 72. Rg5 Rd6 73. Rg8 Rh6 74. Ra8 Rh3+ 75. Kc2 Ra3 76. Kb2 Ra4 77. Kc3 $1 a6 78. Rh8 Ra3+ 79. Kb2 Rg3 (79... Rd3 {feels hotter.} 80. Rh7+ Kd6 81. Ra7 Rxd4 82. Ka3 Rd3+ )80. Kc2 Rg5 81. Rh6 Rd5 82. Kc3 Rd6 83. Rh8 $1 Rg6 84. Kc2 Kb7 85. Kc3 Rg3+ 86. Kc2 Rg1 87. Rh5 Rg2+ 88. Kc3 $1 Rg3+ 89. Kc2 Rg4 90. Kc3 Kb6 91. Rh6 Rg5 92. Rf6 Rh5 93. Rg6 Rh3+ 94. Kc2 Rh5 95. Kc3 $1 Rd5 96. Rh6 Kc7 97. Rh7+ Rd7 98. Rh5 Rd6 99. Rh8 $1 Rg6 100. Rf8 Rg3+ 101. Kc2 Ra3 102. Rf7+ Kd6 103. Ra7 $1 Kd5 {Droht stark ...Kc4.} 104. Kb2 Rd3 105. Rxa6 Rxd4 106. Kb3 Re4 107. Kc3 Rc4+ 108. Kb3 Kd4 109. Rb6 $1 {Die Stellung ist ausgeglichen.} Kd3 110. Ra6 Rc2 111. Rb6 $1 Rc3+ 112. Kb2 Rc4 113. Kb3 Kd4 114. Ra6 Kd5 115. Ra8 {Precision: Weiß = 71%, Schwarz = 67%.} 1/2-1/2

11/11/2018

Wolfschutz

https://twitter.com/hashtag/wolfschutz

Wolfschutz



Der Druck uneinsichtiger Weidetierhalter reicht aus, höchste Schutzrechte für Wölfe in Frage zu stellen, anstatt Tierhalter in die Pflicht zu nehmen. Effektiver Herdenschutz ist kein Hexenwerk, ist machbar, wird unterstützt, schützt Schafe und andere Tiere vor Wolfsangriffen und sollte verpflichtend sein. Durch ihre Ignoranz füttern Tierhalter Wölfe geradezu an, um sich dann tränenüberströmt mit blutigen Kadavern vor die Presse zu stellen und Wölfe als blutrünstige Bestien darzustellen. So wird bewusst Stimmung gemacht und Ängste werden geschürt. Nur wenige Menschen in Deutschland haben bisher Wölfe in der freien Natur erlebt. Sie sind uns fremd, faszinieren, haben aber leider inmer noch den Nimbus vom bösen Wolf, der das Rotkäppchen und die kranke Großmutter listig hinters Licht führt und sie verspeist. Und genau diese Ängste versuchen viele Tierhalter und Jäger aufrechtzuerhalten und zu verstärken. Ja, sie kommen manchmal menschlichen Ansiedlungen nahe, was nicht unwahrscheinlich ist, weil sie als Kulturfolger immer schon in der Nähe von Menschen gelebt haben und es in unserer zersiedelten Landschaft auch kaum zu vermeiden ist. Daraus aber zu folgern, dass es sich dabei um Problemwölfe handelt, ist schlicht absurd. Kein Mensch wurde von einem Wolf attackiert seitdem diese sich wieder in Deutschland verbreiten. Indem man Tiere als Problemwölfe stigmatisiert, schafft man die Grundlage für weitreichende Aufweichung der verschiedenen Schutzrechte. Das ist es, was Wolfsgegner beabsichtigen, wenn sie wolfsfreie Zonen und Entnahme fordern. Und sie tun alles dafür, Öffentlichkeit und Politik dahingehend zu manipulieren und instrumentalisieren.